Foto

Die Wirtschaftspaten e. V.

Wir sind ehemalige Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungen und Unternehmer im aktiven Ruhestand.

Rund 40 Wirtschaftspatinnen und Wirtschaftspaten sind ehrenamtlich tätig und stellen ihre Kompetenz und ihren umfangreichen Erfahrungsschatz Ihnen zur Verfügung.

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe bei der Gründung neuer Existenzen, bei der Weiterentwicklung und Sicherung von klein- und mittelständischen Unternehmen und bei der Unternehmensnachfolge.

Unser Motto:

„Aus der Praxis – für die Praxis“.

Termine

ECM 11. Vortragsreihe Unternehmengründung - Workshop: Existenz gründen - Fehler vermeiden am 24.11.14  mit Herrn Wolfgang Leschorn (Die Wirtschaftspaten e.V.) und Workshop: Vertrieb am 21.01.15 mit Herrn Alfred Korte (Die Wirtschaftspaten e.V.) Flyer Vortragsreihe

Der Infotag zur Existenzgründung in Freien Berufen findet am 02.12.14 von 9 – 16 Uhr an der Hochschule Darmstadt  statt.

Die Gründerwoche - vom 17.-23. November 2014 werden die Partner der Gründerwoche wieder Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit anbieten.
Die Auftaktveranstaltung "Gründen  Fördern  Wachsen" findet am 18. November 2014 in THE SQUAIRE in Frankfurt am Main statt.
Die Gründer- und Jungunternehmertage findet am 18. und 19. November in Wetzlar statt.

Gründertreff der Hochschule Darmstadt in der Themenreihe - "Die ersten Schritte in die berufliche Selbstständigkeit" finden interessante Workshops statt:
Am 10. Dezember 2014 hält Herr Dr. Bernhardt ein Fachvortrag: Der Businessplan – wichtiges Planungs- und Kontrollinstrument oder Zeitverschwendung?
Am 14. Januar 2015 hält Herr Dr. Bernhardt ein Fachvortrag: Der Businessplan – Inhalte, Erstellung und Anwendung in der Praxis

Hinweise

nächste Seminare

Selbstmanagement nächster Termin 26. November 2014.

 

letzter Pressebericht

 

Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren!?

Die Wirtschaftspaten e.V. suchen Verstärkung in Wiesbaden, Limburg, Idstein, Weilburg sowie Gießen, Vogelsberg, Fulda und Bingen und Alzey.